Vita

Ausbildung

1995 - 2003

 

 

 

 

2003-2008

 

 

 

 

2008-2010

 

 

 

2009-2011

 

 

 

Musikfachschule Lyzeum, am Staatskonservatorium, St. Petersburg

Abschluss: Diplom mit Auszeichnung

Qualifikation: Konzertmeister im Fach Instrumentaldarbietung (Klavier)

Zweitfach: Dirigieren (Chor- und Orchesterleitung)

 

N.A. Rimsky-Korsakov Staatskonservatorium, St. Petersburg

Abschluss: Diplom mit Auszeichnung

QUalifikationen im Fach Instrumentaldarbietung (Klavier):

Konzertmusiker, Kammermusiker, Konzertmeister, Pädagoge

 

Hochschule für Musik und Tanz, Köln

Abschluss: Master of Music (Klavier) mit Auszeichnung

Privatunterricht und Meisterkurse im Fach Dirigieren bei Prof. Michael Luig (Köln)

 

Promotion als Musikwissenschaftler an der Universität Paderborn

Thema: „Das Klavierschaffen César Francks: Besonderheiten der Semantik der Musiksprache und ihre Bedeutung bei der Gestaltung der sinnbildlich-emotionalen Sphäre der Werke“.
Abschluss: Dr. phil.


Künstlerische Tätigkeit

2006 - heute

 

 

2016 & 2017

 

 

2018 - heute

Konzerte solo, Kammermusik und als Solist mit Orchestern in Deutschland, Europa, USA, Japan, Australien, Neuseeland, Israel

 

Konzerte als Dirigent und Solist mit den "Solisten des Sinfonieorchesters Bergisch Gladbach" in Litauen

 

Konzerte als Dirigent und Solist mit dem "Yachad Chamber Orchestra" in Deutschland, Israel, Litauen, Polen und Frankreich

 

siehe Repertoire

 

 


Künstlerische Leitung

2008 - heute

 

 

2008 - heute

 

2013

 

2013 - heute

 

2015

 

 

2016 - heute

 

2017

 

 

2017

 

2018

 

 

2018

 

 

2018

 

 

2018

Initiator und Künstler in der Reihe "Das Schaffen der großen Komponisten":

Musikgeschichtliche Vorträge mit anschließenden Konzerten

 

Künstlerischer Leiter der Reihe "Bensberger Konzerte"

 

Initiator und Co-Organisator des Max Bruch Musikfestivals in Bergisch Gladbach

 

Dirigent und organisatorischer Leiter des Sinfonieorchesters Bergisch Gladbach

 

Organisator und Künstlerischer Leiter des Festivals zum 25. Jubiläum der deutschen Einheit, Bergisch Gladbach

 

1. Vorsitzender des Vereins "Musik- und KulturFestival GL e. V."

 

Organisator und Künstlerischer Leiter der Deutsch-Französischen Kulturtage, Bergisch Gladbach

 

Organisator und Künstlerischer Leiter des Jugend-Kultur-Festivals, Bergisch Gladbach

 

Künstlerischer Leiter der Opernproduktion "Don Giovanni" von W.A. Mozart, Theater Bergischer Löwe, Bergisch Gladbach

 

Gründer und Künstlerischer Leiter des Yachad Chamber Orchestra, des ersten deutsch-israelischen Orchesters

 

Organisator und Künstlerischer Leiter der Deutsch-Israelischen Kulturtage, Bergisch Gladbach

 

Auszeichnung mit der Ehrennadel der Stadt Bergisch Gladbach für das langjährige aktive ehrenamtliche Engagement im Bereich Kultur (Info hier).


Pädagogische Tätigkeit

2016

 

2017

 

2018

 

2018

 

 

Meisterkurs für Pianisten der Liszt-Gesellschaft Schweiz-Japan, Japan

 

Meisterkurs für Pianisten der Liszt-Gesellschaft Breslau, Polen

 

Meisterkurs für Pianisten an der Victoria University of Wellington, Neuseeland

 

Meisterkurs für Pianisten an der University of New Mexico, USA


Akademische Tätigkeit

2009-2010

 

2010-2011

 

2012

 

 

 

2013-2014

 

2017

 

 

2018

Wissenschaftliche Hilfskraft im musikwissenschaftlichen Seminar der Universität Paderborn

 

Lehrauftrag im musikwissenschaftlichen Seminar der Universität Paderborn

 

Publikation der Dissertation "Das Klavierschaffen César Francks - Besonderheiten der Semantik der Musiksprache und ihre Bedeutung bei der Gestaltung der sinnbildlich-emotionalen Sphaere der Werke", Peter Lang Verlag

 

Lehrauftrag im Institut für Musikwissenschaft an der Technischen Universität Dortmund

 

Gastseminar zur Semantik der Musiksprache von J.S. Bach an der Fakultät für Germanistik der Monash University Melbourne, Australien

 

Gastseminar zur Geschichte der Wiener Musikszene zwischen Napoleon und dem ersten Weltkrieg an der Fakultät für Germanistik der Monash University Melbourne, Australien